Pressespiegel

Latest news. Viele weitere Artikel über das Schulleben finden Sie im  ->Archiv.

Hier geht's zu den weiteren Artikeln.

Die Curio wünscht schöne Ferien!

Das Schuljahr 2021/2022 verging wie im Flug! Die Curio-Familie wünscht allen Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und dem restlichen Schulpersonal eine erholsame und schöne Ferienzeit!

Kommt gesund und erholt wieder! Wir freuen uns euch am

Dienstag, 13.09.2022

wiederan der Curio begrüßen zu dürfen!

Die Verwaltung ist in der ersten und letzten Ferienwoche jeweils von 09:00Uhr bis 12.00Uhr besetzt. Außerdem gibt es am Mittwoch, den 24.08.2022 von 10.00Uhr bis 12:00Uhr eine Feriensprechstunde.


Abschlussjahrgang 2022

Herzlichen Glückwunsch dem Abschlussjahrgang 2022! Wir wünschen euch viel Erfolg auf eurem weiteren Lebensweg. Vielleicht kreuzen sich unsere Wege mal wieder :-) Behaltet die Curio in guter Erinnerung!

Herzlichen Glückwunsch!

Die Jacob-Curio-Realschule freut sich mit ihren erfolgreichen Abschlussschülern über das Erreichen der Mittleren Reife. Bei schönstem Wetter feierten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10a und 10b gemeinsam das Ende eines Lebensabschnitts und wurden gemeinsam mit den Lehrkräften, den Eltern und Vertretern aus Politik und Wirtschaft fererlich von der Curio verabschiedet. Schulbeste mit einem Notendurchschnitt von 1,18 war Amelie Werner, Klasse 10a.

Die Curio wünscht euch auf eurem weiteren Lebensweg alles Gute!  [zi]


Was bitte ist ein Axolotl?!

Das Axolotl stammt aus Mexiko und ist ein ganz besonderes Amphib. Es ist in freier Wildbahn weitestgehend ausgestorben, findet jedoch in der Aquaristik viele Fans. Sein Name bedeutet, aus dem aztekischen übersetzt, Wassermonster.  Kennzeichnend für Amphibien ist die Metamorphose, also die Verwandlung vom Jungtier (Larve) zum erwachsenem Tier. Das kennt man beispielsweise vom Teichfrosch, der sich von der Kaulquappe in den Frosch verwandelt. Nicht jedoch das Axolotl. Es bleibt sein Leben lang im Larvenstadium und wird nie erwachsen Im Zuge des Biologieunterrichts wurde Laich des Axolotls beobachtet und die geschlüpften Larven versorgt. Die Tiere wurden anschließend von Schülern und Lehrkräften aufgenommen und leben nun in ihren Aquarien weiter. [le]


aus dem Schulleben an der Curio ...

Wasserspender an der Curio!

Ein tolles Projekt hat die Umweltgruppe der Curio ins Leben gerufen. In der "Schulstraße" steht nun ein Wasserspender zur Verfügung, aus welchem sich die Schülerinnen und Schüler, aber natürlich auch die Lehrkräfte kostenlos mit frischem Wasser versorgen können. Hintergedanke ist natürlich auch ein ökologischer: Jeder benutzt seinen eigenen Mehrwegbehälter, wodurch große Mengen an Plastikmüll vermieden werden können. Aber auch um die Finanzierung haben sich die Schülerinnen und Schüler der Umweltgruppe gekümmert: Nach Einholen von Angeboten und vielen Gesprächen mit Firmen wurde durch ein Sponsoring-System der Wasserspender komplett finanziert. [zi]

Die Curio Trauert

Mit großer Bestürzung und Fassungslosigkeit mussten wir im Juni 2022 von unserer Kollegin und Lehrerin Lena Herold Abschied nehmen. Für uns alle unfassbar hinterlässt Lena eine große Lücke in der Schulfamilie der Curio. Wir werden ihre fröhliche und auch unbekümmerte Art nicht vergessen.

Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie.

Würdigung der JCR

Da war die Freude groß in Hofheim: Nach Mitteilung der Schule erhielt die Jacob-Curio-Realschule Hofheim in der vergangenen Woche Post aus München: Kultusminister Piazolo und Staatssekretärin Anna Stolz zeichnete die Schule als „erfolgreiches Vorzeigeprojekt zur Bewältigung der Corona-Beeinträchtigungen an Schulen“ aus und würdigte die „innovativen und kreativen Ansätze“ der Schule im Umgang mit der Pandemie. Herausgehoben hat das Ministerium besonders auch die medialen Aktivitäten der Schule mit dem Projekt „Die Curio stellt sich vor!“ Verbunden mit dieser Auszeichnung ist ein Geldpreis in Höhe von 1000,- Euro.  [zi]

Dänemark- Austausch

Endlich gestartet: Nach langen Planungen und nach zweimaligem Coronaverschieben war nun die erste Schülergruppe unserer JCR zu Besuch bei Freunden in Dänemark. Eingebettet in ein Projekt verbrachten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b eine abwechslungsreiche Zeit an unserer Partnerschule Nymarkskolen in Svendborg. Untergebracht in Gastfamilien lernten sie nicht nur die typische Vegetation und das Ostseeklima genauer kennen, sondern auch viele neue Freunde und Sehenswürdigkeiten. Die JCR freut sich schon auf den Gegenbesuch im September, ebenfalls eingebettet in ein Projekt. [zi]


Berufswahl-seminar

Am 11. und 12. November fand diesmal unser Berufswahlseminar wieder vor Ort in unserer Schule statt. Die teilnehmenden Unternehmen stellten sich den Schülern/innen vor und informierten über mögliche Ausbildungsberufe. Alle anwesenden Schüler/innen folgten den Vorträgen sehr interessiert und konnten bei ihrem beruflichen Entscheidungsprozess aufgrund der informativen Vorträge unterstützt werden. Dank technischer Unterstützung konnten auch Schüler/innen von zu Hause aus den Vorträgen folgen. [fh]

Spende an Tierheim

Bereits im Juli hatte die KunstAG unter Leitung von Frau FOL Koritke-Gemmer in einem Gottesdienst ein Modell der Goßmannsdorfer Kirche an die dortige Gemeinde übergeben. Geleichzeitig riefen die Schülerinnen und Schüler zu einer Spendenaktion für das Tierhiem Wannigsmühle auf.

Das Tierheim war vor einiger Zeit durch ein Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen worden und ist aktuell dabei, die Schäden zu bereinigen und Teile des Tierheims komplett neu aufzubauen. Mit einer Spende über 150,- Euro unterstützt nun die Jacob-Curio-Realschule diese Maßnahmen. [zi]


Die Realschule hat gewählt

Es war schon spannend am Wahlabend für die Deutschen. Wer gewinnt wohl die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag? Welcher Direktkandidat zieht wohl in das Reichstagsgebäude? Welche Koalitionen sind möglich? Eigentlich sind Wahlen nur den über 18-Jährigen vorbehalten, doch - wie schon bei der letzten Europawahl - haben vorab schon viele Jugendliche Demokratie kennengelernt und sich an den U18-Wahlen beteiligt. Auch an unserer JCR haben sich die Neunt- und Zehntklässer an die Wahlurne gewagt und Ihre Stimmen abgegeben. Das Ergebnis kam dem tatsächlichen Wahlausgang nicht ganz nahe, entsprach aber dem Bayerntrend. [zi]

Gottesdienst zum SJ-Anfang

Schuljahresanfang mit Gottesdienst im Pausenhof.Dank des schönen Wetters konnten die Schülerinnen und Schüler trotz der Pandemie-Umstände mit einem Anfangsgottesdienst in das Schuljahr starten. Die Religionslehrerinnen Frau Röder, Frau Emmerling und Frau Schmidt haben gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern einen kurzweiligen und stimmungsvollen Gottesdienst arrangiert. Sensibilisiert für die wirklich wichtigen Dinge im Leben kann nun das Schuljahr kommen. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von Musiklehrer Wolfram Hirsch. [zi]


Soziales Projekt der Kunst AG

Rechtzeitig zum Patronatsfest der St. Margaretha Kirche in Gossmannsdorf übergab die Kunst AG unter Leitung von Lehrerin FOL Brigitte Koritke-Gemmer ein besonderes Stück an die Kirchengemeinde Gossmannsdorf: Einen Nachbau der Gossmannsdorfer Kirche. Entstanden war dieses bereits vor einigen Jahren im Kunstunterricht. Nun wurde die Kirche im Rahmen der Kunst-AG an der JCR wieder aufgefrischt und im Gottesdienst am 17. Juli der Kirchengemeinde übergeben: Verbunden mit dem Start einer Spendenaktion für das Tierheim Wannigsmühle, welches durch einen Brand stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. [zi]

Besuch aus Baia Mare, Rumänien

Eine Delegation unserer Partnerschule "Gheorghe Sincai" in Baia Mare, Rumänien, besuchte für einige Tage die Jacob-Curio. Es war praktisch ein Gegenbesuch, waren doch Schulleiter Stefan Wittmann und Konrektor Frank Ziegler bereits im Februar 2020 in Rumänien, um Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zwischen den beiden Schulen auszuloten. Aufgrund der Pandemie musste der geplante Schüleraustausch leider entfallen. Doch aufgeschoben ist nicht aufgebhoben: Für das kommende Schuljahr ist dieser fest eingeplant. Was man jetzt schon sagen kann: Die beiden Schulen verbindet schon jetzt eine gute Freundschaft! [zi]


Schulhund Selma

Seit Februar hat die Schulfamilie der Jacob-Curio-Realschule berühmten Zuwachs bekommen! Die kleine Havaneserhündin Selma hält sich täglich an der Schule auf und hat schon jetzt die Herzen vieler Schülerinnen und Schüler erobert. Zumeist hält sie  sich im Sekretariat bei Frau Wöhning auf - und bekommt dort häufig Besuch von Schülerinnen und Schülern. Das fröhliche Wesen des Hundes hilft beim Trösten und lockert schonmal eine Unterrichtsstunde auf. [zi]

 

10 Jahre Centre of Excellence

Schon ein bisschen stolz! Die Jacob-Curio-Realschule Hofheim wurde für 10 Jahre herausragende Arbeit mit digitalen Tafeln und Unterrichtsmaterialien ausgezeichnet. Eigens aus Essen angereist ist für die Übergabe Klaus Krappmann von der Firma Promethean. Er unterstrich in seiner Laudatio das hohe Engagement der Schule im Bereich Digitalisierung und die Tatsache, dass die Hofheimer auf diesem Gebiet Vorreiter waren und sind. Mittlerweile ist die Curio dabei, bereits die nächste Generation an interaktiven Panels in den Unterrichtsalltag zu integrieren. [zi]


Schüler

Beratung

Datenschutz

Impressum

Kontakt

Jacob-Curio-Realschule Hofheim
Jahnstraße 12
97461 Hofheim i. Ufr.
Tel.: 09523 50 383-0
Fax: 09523 50 383-20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Servicezeiten Verwaltung

montags - donnerstags
07:30 Uhr - 15:30 Uhr
freitags
07:30 Uhr - 13:00 Uhr
 
© 2022 Jacob-Curio-Realschule Hofheim